Spenden

Sie bieten weder erotische noch sexuelle Dienstleistungen an, finden aber unsere Arbeit wichtig und möchten gerne etwas spenden?

Für folgende Projekte werden laufend unabhängige Gelder benötigt um die Kosten decken zu können:

  • Wichtige Informationen in mehreren  Sprachen zur Verfügung zu stellen um auch migrantische Kolleginnen  zu erreichen
  • Bezahlung von Sprachmittlerinnen
  • Workshops/Seminare für Fortbildung, Information und Aufklärung von SexarbeiterInnen
    • zb. um SexarbeiterInnen die Teilnahme zu ermöglichen
    • und/oder evtl Übernahme der Reise- und Unterkunftskosten
  • Projekte zur Inklusion aller in der Sexarbeit tätigen
  • Aufsuchende Tätigkeit und Aufklärung zb in Wohnungen, Bordellen, etc
  • Video-Projekt zur allgemeinen Aufklärung über Sexarbeit
  • uvm

Weitere Informationen zu unseren Projekten erhalten Sie gern bei Anfrage.

Spenden können Sie via Banküberweisung oder Paypal:

Bankverbindung
Kontoinhaber: BesD

(Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen e.V.)

IBAN: DE49‧100‧500‧000‧190‧290‧862
BIC: BELADEBEXXX
Landesbank Berlin – Berliner Sparkasse



Spenden an unseren Berufsverband können nicht von der Steuer abgesetzt werden. Unser Vorstand Finanzen, Carmen Amicitiae stellt Ihnen gerne eine Quittung für Ihre Unterlagen aus.

Falls Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich unter finanzen@berufsverband-sexarbeit.de direkt an Carmen Amicitiae!