Datum: 02.09.2020
Ort: Online
Uhrzeit: 19:00 – 21:00
Leitung: Frollein Mara Morgen
Sprache: Deutsch
Kosten: Die Teilnahme ist für BesD-Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder bitten wir um eine Spende von 20 € an den BesD e.V. Hier geht es zur kostenlosen –> Schnuppermitgliedschaft.
Anmeldung: An Charlie via Mail: charlie@besd-ev.de.

Bitte benütze die Emailadresse, mit der Du beim BesD Mitglied bist für Deine Mail an Charlie und/oder gib Deine BesD-Mitgliedsnummer an. Bitte gib zusätzlich an, welchen Namen du bei „Zoom“ verwenden willst – die Moderator*innen lassen nur die Namen von der Teilnehmerliste ins Meeting rein. Falls Du nicht BesD-Mitglied bist, sende bitte einen Screenshot Deiner Spendenbescheinigung.

Bitte beachten: Für die BesD-Workshops gilt „Sexworker only“. Das heißt, eine Teilnahme ist nur für aktiv oder ehemals aktiv in der Sexarbeit tätige Menschen vorgesehen.


Inhalt:

Erotische Massage basiert wie jede andere Massage teils auf Technik, teils auf Einfühlung. Im Grunde ist sie eine Freestyle-Massage, bei der du alles mit einfließen lassen kannst, woran du und deine Klient*Innen Spaß haben.

Massage-Elemente werden an einer Übungsperson mit Penis gezeigt. Bei Interesse kann auch auf andere  Genitalkonfigurationen eingegangen werden. Du kannst gerne mit einer eigenen Übungsperson die Techniken mit üben. Falls du keine Übungsperson hast oder nicht direkt an einer Person üben möchtest, kannst du auch einfach nur zuschauen.

Es ist keine Vorerfahrung erforderlich. Ausgehend von den Fragen, Vorerfahrungen und Arbeitskontexten der Teilnehmenden, vermittelt das 2-Stunden-Seminar Grundtechniken und wichtige Prinzipien von Massage und Körperarbeit im Allgemeinen und technische wie spielerische Möglichkeiten der Erotischen Massage im Speziellen.

Bitte vorbereiten:

Eine Massagematte oder notfalls auch Bank, idealerweise mit Heizdecke und/oder Heizstrahler für den Raum, natürliches Massageöl (zum Beispiel Kokos- oder Mandelöl), Silikon-basiertes Gleitgel, falls vorhanden einen Flaschen/ Wasserwärmer zum Erwärmen des Öls, ein Tuch

Du lernst:

  • wie du die Massage an deine Bedürfnisse und Grenzen und die deiner Klient*innen anpasst. Stichwort Kontext, Konsens und Vorgespräch
  • wie du deine Klient*innen auf der Massagematte oder -bank ankommen lässt
  • Grundprinzipien der Berührung zum Entspannen und Aktivieren
  • Grundtechniken der Ganzkörper- und Genital- und Analmassage
  • Softcock-Massage
  • Sinnliches Freestyle und erotische Kür. Wie viel Nähe + Lust will ich (geben/haben)?
  • Umgang mit nicht gewollten Annäherungen deiner Klient*Innen
  • Umgang mit frühzeitiger Ejakulation, Erektionslosigkeit und Orgasmusdruck
  • Hygiene und Material

Workshopleitung:

Mara Morgen arbeitet als Bizarrlady im Studio Lux in Berlin und als Fetischescort. Sie hat außerdem eine Praxis für körperorientiertes Sexual- und Lifecoaching und gibt Lomi-Lomi-, Thai-Tantra und BDSM-Massagen. www.opensecrets.eu

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.