Datum: 15.10.2020
Ort: Online
Uhrzeit: 19:00 – 20:30
Leitung: Alice und Kim | Moderation: Undine
Sprache: Deutsch
Kosten: Die Teilnahme ist BesD-Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder bitten wir um eine Spende von 20 € an den BesD e.V. Unsere –> Schnuppermitgliedschaft ist übrigens kostenlos ;-)!
Anmeldung: An Charlie via Mail: charlie@besd-ev.de oder per Telegram @CharlieHansen

Bitte benütze die Emailadresse, mit der Du beim BesD Mitglied bist für Deine Mail an Charlie und/oder gib Deine BesD-Mitgliedsnummer an. Bitte gib zusätzlich an, welchen Namen du bei „Zoom“ verwenden willst – die Moderator*innen lassen nur die Namen von der Teilnehmerliste ins Meeting rein. Falls Du nicht BesD-Mitglied bist, sende bitte einen Screenshot Deiner Spendenbescheinigung.

Bitte beachten: Für die BesD-Workshops gilt „Sexworker only“. Das heißt, eine Teilnahme ist nur für aktiv oder ehemals aktiv in der Sexarbeit tätige Menschen vorgesehen.


Inhalt

Du arbeitest selbst in der Sexarbeit und fragst dich wie es in Arbeitsbereichen aussieht, die du bisher noch nicht kennst oder ausprobiert hast? Dann ist unsere Workshopreihe „Mehr erfahren über …“ genau das Richtige für dich!

Twitter, FanSeven, Onlyfans, … gerade in Corona-Zeiten interessieren sich viele Sexarbeitende für Online-Möglichkeiten, um Geld zu verdienen. Zum Beispiel mit Fetisch-Clips, pornographischen Bildern, Webcam-Treffen oder Audioaufnahmen.  Doch wo fängt man am besten an? Was wird erwartet? Wie funktioniert die Kundenansprache online? Und worauf muss man achten, damit man als professionelle Anbieter*in der Online-Welt Erfolg hat?

Alice und Kim verdienen bereits den größten Teil ihrer Einkommen mit Online-Services – z.B. dem Verkauf von Pornographie. In diesem Workshop erzählen sie uns, wie sie es dorthin geschafft haben, teilen ihre Erfahrungen und beantworten alle Fragen rund um Online-Sexwork.


Workshop-Leitung

„Früher war ich ein paar Jahre lang Full-Service- Sexworker, hab aber gemerkt, dass mir dadurch nur noch wenig Zeit geblieben ist, in der ich nichts mit Sex gemacht habe… Irgendwann hat mich das gelangweilt. Online – Sexwork ist für mich ideal, weil ich vieles davon neben meinem Alltag erledigen kann. Außerdem liebe ich es, mich auf diese Weise auch kreativ ausleben zu können, was mir im Full Service immer schwerer gefallen ist. Wenn ihr Fragen an mich habt, nur her damit. :)“

–> Hier findest du alle Profile von Alice D. Bitchcraft

„Ich bin Kim „TS Kim Wagner“ und seit über 2 1/2 Jahre professionelle „Bizarrlady“ oder auch „Domina 2.0“ und daher auch viel auf Social Media unterwegs. Seit dem letztem Jahr April bin ich in dem Bereich „Pornographie“ tätig (ist ein persönlicher Fetisch von mir).“

—> Twitter-Account mit über 16.000 Followern. 

—> Website

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.