Termin Details

  • Datum:

Liebe Kolleg*innen, Mitstreiter*innen und Interessierte,
 
in 2019 wurde die Einführung eines Sexkaufverbots in Deutschland heiß diskutiert. Der Ratschlag Prostitution Hamburg möchte diese Diskussion in 2020 fortsetzen.
 
Der Ratschlag Prostitution ist ein Zusammenschluss von Sexarbeiter*innen, Fachberatungsstellen, Verbänden, Projekten und Wissenschaftler*innen, die sich mit dem Thema Sexarbeit beschäftigen, praktische Arbeit mit und für Sexarbeiter*innen durchführen und sich gezielt für ihre Rechte einsetzen. Aus diesem Blickwinkel heraus möchten wir Sie / Euch zu einer Diskussionsveranstaltung einladen, die ein Sexkaufverbot und die möglichen Auswirkungen beleuchtet. Sexarbeiter*innen und Politiker*innen werden diskutieren und ein Forum für Meinungs- und Erfahrungsaustausch bieten.
 
Their bodies – Your business!
Warum ein Sexkaufverbot uns alle betrifft.
28. Januar 2020 von 18.00 – 20.00 im Bürgerhaus Wilhelmsburg

Programm
·         Ankommen mit Begleitservice ab S-Bahnstation Wilhelmsburg
·         Einstieg: Kurzfilme
·         Moderierte Diskussion u. a. mit Mareike Engels (Grüne), Annkathrin Kammeyer (SPD), Cansu Özdemir (Linke), Undine de Rivière (Sexarbeiterin)
·         Ask a Sexworker
 
Die Veranstaltung wird mit Unterstützung der Hamburger Kampagnengruppe Sexarbeit ist Arbeit. Respekt! durchgeführt.