Beratung, Unterstützung und Hilfe

Für Sexworker und Anfänger*innen bietet Big Sister:

  • Informationen, um als Sexarbeiter informiert zu sein
  • Klarheit über Steuern und die rechtliche Situation
  • Bereitstellung von Wissen aus der Welt der Sexarbeit aus erster Hand
  • Hilfe bei Entscheidungen, ob man in der Sexindustrie arbeiten oder sie verlassen will
  • wie übt man Sexarbeit professionell aus

Falls du nach Beratung und Unterstützung speziell zum Thema Sexarbeit suchst empfehlen wir dich an eine der vielen bufas-Fachberatungsstellen zu wenden.

Diese können dir unter anderem bei diesen Themen helfen:

  • Probleme mit Behörden
  • Umstieg in einen anderen Beruf

Rund um die Uhr, kostenfrei, anonym: Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“

Jede dritte Frau in Deutschland ist mindestens einmal im Laufe ihres Lebens von physischer und/oder sexueller Gewalt betroffen. Ob Gewalt in der Partnerschaft, Mobbing, Stalking, Zwangsheirat, Vergewaltigung oder Menschenhandel – das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ berät zu allen Formen von Gewalt. Über 80 qualifizierte Beraterinnen helfen unter der Telefonnummer 08000 116 016, per E-Mail sowie im Sofort- oder Termin-Chat auf www.hilfetelefon.de – kostenlos, anonym und vertraulich. Das bundesweite Angebot ist rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr erreichbar und richtet sich an gewaltbetroffene Frauen, Personen aus ihrem sozialen Umfeld sowie an Fachkräfte. Bei Bedarf kann die Beratung in 17 Fremdsprachen sowie in Deutscher Gebärdensprache und in Leichter Sprache erfolgen.

Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ ist beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben angesiedelt.

Weitere Informationen unter www.hilfetelefon.de